Seite auswählen
Andreea Octavia Stancu Mai 11, 2020 2 Minuten
Kategorien: Fulfin News | Inside Fulfin
Post tags: | |

Ausrichtung der Ecommerce Week

Letzte Woche fand eines der jährlichen Highlights in der Ecommerce Branche statt: Die Ecommerce Week. Im Rahmen der Online-Konferenz hielten Experten praxisnahe, workshop-ähnliche Vorträge und gaben Teilnehmern konkrete Handlungsempfehlungen zur Umsetzung. Bei den Speakern handelte es sich ausnahmslos um ausgewiesene Experten – egal ob es um Conversion Optimierung, Warenfinanzierung, Finetrading oder Marketing.

Austausch bei der Ecommerce Week

Trotz der Umstellung von Live-Sessions auf virtuelle Sessions, kam auch das Networking nicht zu kurz: In den Mittagspausen hatten die Teilnehmer die Möglichkeit im Rahmen eines Online-Speed-Networking per Webcam im Konferenzbereich der Ecommerce Week sich mit anderen Teilnehmern und Speakern auszutauschen und das eigene Netzwerk weiter auszubauen.

Bei der großen Vielzahl an ausgezeichneten Speakern, zum Beispiel von Händlerbund, Trusted Shops, BidX, Idealo, und vielen mehr, ist es uns wirklich schwer gefallen Favoriten ausfindig zu machen. Folgende Vorträge zählen jedoch zu fulfins absoluten Highlights im Rahmen der Ecommerce Week:

Unsere Highlights der Ecommerce Week: 

Katharina Breuer, Team Lead International Performance Marketing bei Trusted Shops hielt eine Session zum Thema “More Trust – More Conversions: So steigern Sie mit Vertrauensmarketing Ihre Umsätze”. Darin zeigte sie typische Stellen auf, an denen man Kunden verliert und erklärte, wie mit Elementen aus dem Vertrauensmarketing Kaufabbrüche verhindert werden können.

Fredi Gruber, Co-Founder von fulfin hat zum Thema “Rentabilität und Liquidität – worauf kommt es wirklich an – eine Case Study vor und nach der Krise“ gesprochen. Die Case Study beschäftigte sich damit, wie ein Händler seine Profitabilität planen kann. Und das alles ohne dabei die Liquidität seines Unternehmens aus den Augen zu verlieren. Außerdem gab Fredi Gruber hilfreiche Tipps zur Einkaufsfinanzierung, sowie alternativen Finanzierungsmethoden.

Thomas Kurschat, Senior B2B Marketing Manager bei idealo hielt einen Vortrag zum Thema “Wachstumstreiber im E-Commerce – Diese Trends dürfen Onlinehändler auf keinen Fall verpassen”. Er zeigte darin die Trend und Wachstumstreiber für Onlinehändler. Dies Basis dafür waren Data Insights wichtiger Shopping Events des vergangenen Jahres – beispielsweise von denen des Black Fridays. Außerdem evaluierte er in der Session wichtige Trends der Branche. So zum Beispiel das Thema Nachhaltigkeit.

Max Hofmann, Co-Founder von BidX hielt eine Session zum Thema “Amazon Advertising: PDAs sind tot – was taugen die neuen Sponsored Display Ads wirklich?”. Dabei beschäftigte er sich damit, was das neue Werbeformat Sponsored Display Ads für Amazon Verkäufer leistet und welche Fehler dabei unbedingt vermieden werden sollten. 

Jan Griesel, Vorstandsvorsitzender von plentysystems hat über das Thema “Multichannel leicht gemacht: Erobere mit perfektem Content und nur einer Schnittstelle die nationalen und internationalen Märkte” gesprochen. Die Session beleuchtet Möglichkeiten, um verschiedene Marktplätze, Shops sowie POS in einer Software zu managen: plentymarkets. So können mittels digitalen Vertriebskanälen die Reichweite erhöht und Gewinne maximiert werden. 

Sandra May, Teamleiterin Legal Content beim Händlerbund hielt einen Vortrag zum Thema “Abgemahnt: Rechtliche Fallstricke bei Social-Media-Marketing”. Zahlreiche Abmahnungen wegen Schleichwerbung sowie die DSGVO führen bei Social-Media-Usern häufig zu Unsicherheiten. Die Session evaluierte gängige Fallstricke und vermittelte den Teilnehmern mehr Sicherheit im Umgang mit rechtlichen Problemen. 

Evaluierung der Ecommerce Week

Wir haben uns sehr gefreut mit fulfin, Teil der diesjährigen virtuellen Ecommerce Week gewesen zu sein und uns mit anderen Experten der ECommerce Branche auszutauschen!

COVID19 Updates